SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

La Difference Entre Anime et Cartoon
Oktober 12, 2020

Der Unterschied zwischen Anime und Cartoons

8 Minuten lesen

Schon als Kind hast du wahrscheinlich etwas anderes gefühlt in animiert wie Robotech und Voltron. Im Vergleich zu anderen Serien wirken sie ernst, dramatisch und stylisch. Jede Episode trägt zu einer längeren Erzählung bei und wenn sich etwas ändert, bleibt es für den Rest der Serie so. Die Kunst der geraden Linien berührt den Betrachter so, wie die weicheren, abgerundeten Stile anderer Karikaturen noch nie gehabt. Etwas ist anders, auch wenn man es nicht genau zuordnen kann.

Lassen Sie uns etwas über das Thema lernen: Was ist Der Unterschied zwischen Anime und Cartoons ?


Der Erfolg japanischer Anime

animés japonais personnages

Damals wussten noch nicht alle, dass der Anime herkommt Japan , wo sie unterschiedliche Titel und manchmal unterschiedliche Geschichten hatten. Japanischer Anime unterscheidet sich von normalen westlichen Cartoons. Damals sagten dir Anime-Fans, dass japanische Cartoons besser sind. Cartoons sind "Kinderkram". Mit komplizierten Geschichten, tiefer Charakterentwicklung und erwachsenenfreundlichen Themen bietet die Japanischer Anime Vermeiden Sie Cartoon-Etikette und behaupten Sie, eine überlegene Kunstform zu sein.

Natürlich sind die Visuals von Karikaturen füttern ihren angeblichen Stammbaum. Fans loben den Anime für seine detaillierte Kunst, sein Styling und seine Animation, die seltsamerweise nicht flüssig ist (im Gegensatz zu den Karikaturen ). In Wirklichkeit unterscheidet sich Anime von anderen Stilen (westliche Cartoons oder Cartoons) durch den bewussten Mangel an Flüssigkeit und die Verwendung von begrenzten Animationen. Die Animationsstandards der Zeit ignorierend, hat das Animationsstudio Mushi Pro revolutionierte die Branche.

Cosplay Kimono

Und indem man sich zwei Faktoren zunutze macht - Zugang zum Fernsehen aus japanischen Haushalten und die beliebte Manga-Serie Astro Boy - Mushi Pro hat Japans ersten Anime sowie seinen ersten Anime-Boom geschaffen. Der Einfallsreichtum von Mushi Pro einen umstrittenen Animationsstil geschaffen, dem es an Animation fehlte, und dieser betrügerische Stil und diese Marketingtradition setzen sich bis heute fort. Es gibt wesentliche Elemente wie berühmte Zeichnungen, Comicfiguren wie Prinzessinnen, einen fantastischen Stil und abwechslungsreiche Abenteuer, egal ob in Animationsfilme (wie in einer Zeichentrickserie) oder in einem Cartoon (sogar in den Comics).


# 1 Anime-Erfolgszutat: Fernsehen

Die Verallgemeinerung des Fernsehens in Japanische Häuser ermöglichte es dem Animierten, die notwendige Sichtbarkeit zu haben, um sein Publikum zu erreichen. Die Nachkriegszeit in Japan war geprägt von physischem Wiederaufbau und ungezügeltem Wirtschaftswachstum. Der öffentliche und der Individualverkehr ermöglichten tägliche Fahrten und trugen zum Wachstum der Städte bei. Dank des Wiederaufbaus der Infrastruktur wird die wirtschaftliche Entwicklung von Japan zu seinem Besten. Nachdem sich die Preise stabilisiert hatten und Grundbedürfnisse leichter verfügbar wurden, verfügten die Haushalte über mehr Taschengeld als je zuvor.

animés télévision japonaise

Günstige Produkte wie Kühlschränke, Reiskocher und Waschmaschinen haben das Leben komfortabler gemacht (insbesondere Reiskocher, die eine beeindruckende Geschichte haben). Das Wirtschaftswachstum hat sich fortgesetzt. Zum ersten Mal konnten sich normale Leute die Extravaganz leisten. Eigentum von Fernseher hat einen Boom erlebt. „1960 besaßen 55 % der Haushalte ein Fernsehgerät, 1964 war die Fernsehbesitzquote dank der im Fernsehen übertragenen Hochzeit des Kronprinzen 1959 und der Olympischen Spiele 1964 auf 95 % gestiegen“ (Steinberg). Die Verbreitung des Fernsehens verschaffte den Sendern Zugang zu fast jedem Zuhause und ermöglichte es der ersten Anime-Serie des Landes, die Welt im Sturm zu erobern. Japan .


Anime-Erfolgszutat #2: Astro Boy

Wie wir erfahren haben, ist die japanische Animation stammt aus den frühen 1900er Jahren. Aber Vorkriegsproduktionen werden häufiger als Cartoons beschrieben, nicht als Anime, wie wir sie heute kennen. Richey erklärt: "Die lebhaft , wie wir ihn mittlerweile alle kennen, begann mit dem Stil und den Produktionsmethoden von Osamu Tezuka und jeder in Japan folgte seinem Beispiel Astro Boy Osamu, der Cartoon nahm im kulturellen Bewusstsein Japans einen marginalen Platz ein.

astro boy manga anime japon

Die Japanische Studios mit Einschränkungen konfrontiert, die es unmöglich machten, mit ausländischen Studios zu konkurrieren. Aufgrund ihres mageren Budgets mussten sich die japanischen Studios einen harten Kampf um die Finanzierung sowie den Ton und die Farbe der Filme führen. Spielfilme Ausländer. Obwohl die Notwendigkeit von Kriegspropaganda die Produktion von Pro-Kriegs-Cartoons wie Momotaros Divine Sea Warriors (1945) ankurbelte, erstickten die Kriegsanstrengungen, die staatliche Zensur und die weit verbreitete Zerstörung die japanische Industrie in der Welt. Manga und Animation.

Nach dem Krieg wurden die Ateliers von japanisches Kino wandte sich zur Inspiration an die schönen Animationen aus dem Ausland. Als Vorbild dienten animierte Spielfilme aus China und den USA. Anstatt ihren eigenen Weg zu gehen, Toei, Toho und andere Japanische Studios versucht, ihren ausländischen Rivalen nachzueifern. Infolgedessen produzierten japanische Studios Spielfilme für Theater.

Casquette Baseball

Trotz der intensiven Erholung von Japan Nach dem Krieg blieb die Animation für das Fernsehen zu lange und zu teuer. Aber das Debüt von Astro Boy im Jahr 1963 änderte alles. Der "Manga-Gott" - Tezuka Osamu - zielte darauf ab, das Unmögliche zu erreichen und den Fernsehmarkt zu erobern. Seine Animationsfirma Mushi Pro ignorierte die Animationsphilosophien, Ziele und Einflüsse der Zeit. Am Ende der Anime Astro Boy von Mushi Pro wurde sehr populär und löste einen Paradigmenwechsel in der Animationsindustrie in Japan aus.


Die Erstellung eines neuen Modells

animés japonais styles évolution

Im Okzident“ Anime "steht für" Japanese animation. "Myanimelist, eine westliche Anime- und Manga-Datenbankseite, weigert sich, eine Serie aufzulisten, es sei denn, sie ist japanisch (sehr zum Leidwesen von Avatar: the Last Airbender-Fans). japanisch Average betrachtet alle Formen der Animation als "Anime", unabhängig von ihrem Stil oder Herkunftsland. Live-Action-Serien wie Kamen Rider, Metal Heroes und Super Sentai werden in einer Konversation als „Anime“ bezeichnet.

Aber Branchenkenner und Puristen (Hayao Miyazaki zum Beispiel) definieren "Anime" als einen Stil der "begrenzten Animation", der von japanischen Studios populär gemacht wird. Nach Ansicht von Tezuka Osamu reduzierten die begrenzten Animationstechniken die Produktionskosten und beschleunigten gleichzeitig den Produktionsprozess, wodurch Animationen für die Fernsehübertragung möglich wurden. Die vollständige Animation, berühmt geworden durch Disney und adoptiert von Japanische Studios verwendet zu viele Ebenen (Künstler mit transparenten Blättern zeichneten und malten Bilder, überlagerten und fotografierten sie dann, um einen Animationsrahmen zu erstellen), erforderten zu viel Personal und dauerte zu lange, bis die Ausgabe für das Fernsehen geeignet oder überhaupt möglich war.

animation japonaise séries animées japon

Jedoch, Osamu erkannte, dass Animationen nicht glatt oder vollständig animiert sein müssen, um vom Publikum geschätzt zu werden. Schließlich erzeugen selbst Live-Action-Filme durch das Aufblitzen von Standbildern in schneller Folge eine Illusion von Bewegung. Mushi Pro , Osamus Studio, hat einen Stil von "bewegten Mangas" entwickelt, der für seine "begrenzten" Animationen bekannt ist. Nobuyuki Tsugata, außerordentlicher Professor für Animation an der Seika University of Kyoto Er schreibt: "Tezuka hat von Anfang an absichtlich Anime entwickelt, keine Animation."

Als erster Animationsfernseher Astro Boy wiederverwendete Ebenen, verließen sich auf visuelle und akustische Tricks und verwendeten weniger animierte Frames, um eine Illusion voller Bewegung zu erzeugen. Yamamoto Eiichi von Mushi Pro erklärt: „Am Ende haben wir die Techniken von vollständige Animation . Wir haben dann die völlig neue Technik übernommen, den Manga-Rahmen zur Grundlage der Aufnahme zu machen und nur einen Teil dieses Rahmens zu bewegen. "Das Publikum liebte das Manga-ähnliche Ergebnis. Heute sind viele abgeleitete Produkte wie dieses erhältlich." japanisches Sweatshirt .



Astro Boy wurde der erste " Anime offiziell und brachte einen beliebten und marktfähigen Stil hervor, der mit Tetsujin-28, Neon Genesis Evangelion und vielen anderen fortgeführt wurde. Westliche Cartoons sind voll von bekannten Titeln, insbesondere von Disney-Studios bis Walt Disney , aber nicht nur (Robin Hood, Aladdin, Alice im Wunderland, Schneewittchen und die sieben Zwerge, 101 Dalmatiner, Batman, Asterix, Cinderella, Mickey Mouse, Das Dschungelbuch, Die Simpsons, Tintin, The King Lion, Frozen und viele Andere…). Allerdings ist die Manga-Cartoon (shonen) antreten konnte (Manga-Serien Naruto, Dragon Ball und neuerdings auch Code Lyoko).


Der Unterschied zwischen „Anime“ und Cartoons

anime vs cartoon

Mit Astro Boy , Mushi Pro hat einen Animationsstil geschaffen, der auf Stille beruht und seinem lebhaft einen bestimmten Stil und eine nuancierte Definition. Nobuyuki Tsugata erklärt das Ergebnis, Anime ist eine Form der Animation, die:

  • basiert auf Schichten
  • verwendet verschiedene Geräte, um Zeit zu sparen und den Arbeitsaufwand zu reduzieren
  • hat eine starke Tendenz, menschliche Beziehungen, Geschichten und komplexe Welten

Marc Steinberg füge der Liste drei Prinzipien hinzu

  • das' lebhaft ist um Verteilungspunkte herum organisiert (wie TV und DVD)
  • es ist auf den Charakter zentriert
  • es ist von Natur aus transmedial

animé japonais cartoon one punch man

das Studio Ghlibli von Miyazaki Hayao, lehnt den Stil und die Techniken von Anime ab. In The Anime Machine erinnert sich Thomas LaMarre daran, wie Dokumentarfilme und Ausstellungen von Studio Ghibli fast vollständig Formen von japanische Animation die üblicherweise unter die Überschrift „Anime“ fallen. Das Ziel besteht eindeutig darin, eine Linie der japanischen Animation (manga-Film genannt) zu konsolidieren, die sich vom Anime selbst abhebt. Indem er sich weigert, seine Filme "Anime" zu nennen, zieht Miyazaki eine endgültige Grenze zwischen Anime und anderen Animationsformen, die im Westen Cartoons oder in der angelsächsischen Welt genannt werden. Karikaturen .




Die Techniken und Tugenden der begrenzten Animation

Welche Techniken haben es möglich gemacht Astro Boy , das erste animierte Fernsehen, und warum? Einige haben die Produktion hochgefahren. Andere haben die Kosten gesenkt. Während jede Technik einem praktischen Zweck diente, schufen die folgenden Techniken den auffälligen und markanten Stil des lebhaft :

  • Aufnahme in drei Bildern (statt zwölf bis achtzehn in vollständige Animation )
  • Bilder stoppen (ein einzelnes Bild, das für vollständige Aktionen geändert wurde)
  • Schicht einzigartig (zum Beispiel für ein sich bewegendes Objekt)
  • Wiederholung (von Bildern oder Sequenzen)
  • Schneiden (trennen Sie Teile des Bildes, um so wenig wie möglich zu ändern)
  • Cel-Banking (wiederverwenden) Animationsebenen mit unterschiedlichen Hintergründen)
  • Lippensynchronisation (Animieren der Lippen auf einem statischen Gesicht)
  • Kurze Einstellung (rhythmische Bearbeitung, um die fehlende Animation zu verbergen)
  • Schichten von Spezialeffekte (Bildschirmeffekt ohne konkrete Animation)
  • Kamerabewegung (Wegbewegen oder Heranzoomen erzeugt eine Illusion von Bewegung)

story board spirited away film d'animation japonais

Mushi Pro hat diese Techniken nicht erfunden. Zu den Studioeinflüssen gehören animierte TV-Werbespots, Hanna Barbera-Cartoons und traditionelles Theater japanisch . Aber Mushi Pro mischte die alten Techniken mit den neuen und schuf eine stilisierte Form der Animation, die für die Fernsehproduktion geeignet ist. Dank dessen ist die animiert heben sich auch durch ihre Vorteile vom Cartoon-Stil ab, die wie folgt sind:

  • Reduzierung von Kosten und Produktionszeiten
  • animiert basierend auf Manga bereits vorhanden
  • Auslagerung der Produktion

Ein Marketingtraum wird wahr

personnages animés japonais

DAS' eingeschränkte Animation eignet sich für eine "Synergie" oder "Produktmischung" zwischen Medien und Konsum. Animierte Standbilder bieten eine starke Marketing-Synergie. Die Silhouetten der Figuren garantieren sofortiges Wiedererkennen und kostengünstige Reproduktion. Die Posen der Charaktere, die Logos (wie die von Ein Stück , die wir zum Beispiel dazu finden Anti-Pollution-Maske ) und andere Merkmale eignen sich zur Markenwiedererkennung.

Durch den Kauf von Merchandise machten sich die Fans das Bild zu eigen und rückten näher an eine Serie heran. Die Ware von Zeichen gaben Alltagsgegenständen einen Mehrwert. Durch das Hinzufügen eines Charakterbildes oder Logos werden langweilige Waren wie Notizbücher, Bleistifte und Zahnbürsten zu etwas Besonderem. Anwendbare Elemente wie Aufkleber und Patches ermöglichen es den Fans, alles anzupassen und zu kombinieren. Seit dem Boom in Astro Boy , beliebte Anime-Charaktere sind gekommen, um die zu sättigen Japan , überschwemmt alle Facetten des Lebens.

pikatchu pokemon japonais produits dérivés

Diesen Einfluss finden wir vor allem in der Mode, wie sich hier zeigt Japanisches T-Shirt . Wer hat gesagt, dass Animation glatt sein muss? Oder realistisch? Die größte Stärke der Animation liegt in ihrem Mangel an Regeln, ihrer Vielseitigkeit und ihrer Fähigkeit, eine endlose Vielfalt von Themen anzugehen. Als direkt mit technologischen Grenzen konfrontiert wurden, sprengte die Animation die Fesseln der filmischen Realität. Im Gegensatz zu diesen Filmen Animation alles erdenkliche möglich gemacht.

Und wenn die Grenzen von vollständige Animation TV-Produktion behinderten, hatten Tezuka Osamu und Mushi Pro die Einsicht, Animationen durch Eliminierung von Animationen zu erstellen. Ihre Methoden zur Herstellung animiert in rasantem Tempo billiger geworden sind zum Industriestandard und dieser auffällige Stil hat ein Publikum auf der ganzen Welt gewonnen. Es funktioniert gleichermaßen gut in Animationsserien, in Kurzfilmen aber auch in Animationsfilm .



Recherchen für diesen Artikel haben bewiesen, dass er ein zweischneidiges Schwert ist. Obwohl das Lernen der Animationsprozess macht Spaß, wir sehen Anime nicht mehr auf die gleiche Weise. Anstatt die Illusion auszunutzen, bemerken wir jetzt die verwendeten Techniken. Diese neue Sensibilität wird beim nächsten Betrachten wahrscheinlich kaum einen Unterschied machen: Der markante Stil von „the Anime ”, Die tollen Charaktere und die tollen Geschichten krönen das Ganze. Heute zählen wir nicht mehr die Figuren, Kostüme, DVDs für Kinder und andere Produkte, die daraus abgeleitet sind Karikaturen für Kinder und für Erwachsene!



Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Choses a Faire Au Japon Pour Les Couples
Top 20 des choses à faire au Japon pour les couples

Dezember 05, 2021 9 Minuten lesen

Si vous désirez profiter de belles vacances en couple, le Japon est la destination idéale. Découvrez donc notre top des 20 meilleures choses à faire.
Top 10 Des Films Japonais Les Plus Etranges A Regarder
Top 10 des films japonais les plus étranges à regarder

November 24, 2021 9 Minuten lesen

Si vous aimez l'aspect parfois étrange de la culture nippone, alors vous allez adorer ces films. Découvrez notre top des films japonais les plus étranges.
Les Chats Dans L Art Japonais : Felins Peints Sculptes et Imprimes
Les chats dans l’art japonais : félins peints, sculptés et imprimés

November 21, 2021 9 Minuten lesen

L'art japonais est vaste, et surtout, il inclut de nombreux chats. Lisez vite notre article pour tout savoir sur les chats et félins dans l'art nippon.