SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

Les Influences du Kimono sur la Mode Occidentale
Februar 17, 2020

Die Einflüsse des Kimonos auf die westliche Mode

5 Minuten lesen

Der Kimono genießt heute mehr Bedeutung und Einfluss in der Modewelt als je zuvor. Es gab jedoch eine Zeit, in der traditionelle Kleidung aus der täglichen Garderobe der japanischen Frauen zu verschwinden drohte. Zu seltenen Ausflügen und besonderen Anlässen für formelle Veranstaltungen wie Hochzeiten, Volljährigkeit und Teezeremonien verwiesen.

In den letzten Jahren hat es jedoch ein Wiederaufleben des Interesses erfahren, das sowohl in Japan als auch im Ausland als raffinierte und elegante Kleidung für alltägliche Anlässe und formelle Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Dieses japanische Kleid hat die Ideen vieler Stylisten beeinflusst und neue Moderessourcen inspiriert. Man könnte sagen, dass nur wenige traditionelle Kleidungsstücke Designer so inspiriert haben wie der Kimono.

1) Der Kimono: Eine globale Modeikone


Louboutin Japon Für seine Herrenkollektion Frühjahr / Sommer 2018 lieferte das Modehaus Maison Margiela einige spektakuläre Beispiele für den Einfluss des Kimonos. John Galliano aus demselben Haus entwarf einen Herrenmantel aus einem farbenfrohen und luxuriösen antiken Obi, wobei der obi der Gürtel zum Binden eines Kimonos ist. Ebenso hat Christian Louboutin ein Paar Stiefel für die Herbst / Winter-Kollektion 2017 aus luxuriösen Textilien entworfen, die von einem Design Kimono vom Ende des Edo-Zeit (Mitte des 19. Jahrhunderts), mit Bambus, Pflaumenblüten und Kranichen.

Diese Begeisterung, die heute im Westen demokratisiert wird, hat eine ziemlich bewegte Vergangenheit, die wir weiter unten sehen werden.
Aber bevor Sie dorthin gehen, empfehlen wir Ihnen, sich das Bekleidungsgeschäft Vintage-Styles genauer anzusehen, das für uns ein wahres Beispiel für raffinierten Western-Stil ist.

Vintage Styles

//

2) Japonismus und der Kimono-Wahn

Exposition Kimono Die Faszination für traditionelle Stile Japans zeigt den Einfluss des Kimonos auf die westliche Ästhetik. Im 17. Jahrhundert brachten die Haupthändler der Niederländischen Ostindien-Kompanie in Japan bei ihrer Rückkehr nach Holland gepolsterte Kimonos mit, die als Herrenhausbekleidung beliebt waren.

Leicht und warm, diese exotischen japanischen Morgenmäntel wurden japonse rok genannt. Sie wurden äußerst populär, tauchten in Porträts der Zeit auf und führten sogar zu Kopien in den Nachbarländern.

Eine Welle der Begeisterung für alles Japanisch fegte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch Europa und die Vereinigten Staaten; das nennt man Japonismus. Der Einfluss, den Kunststile wie ukiyo-e auf impressionistische Maler hatten, ist gut dokumentiert. Der Einfluss, den Kimono auch auf die Mode hatte, ist jedoch weniger bekannt.

Fällt Ihnen das Design und der Stil dieser Kimonos auf? Du bekommst sie direkt aus unserer Kollektion traditioneller Kimono-Männer und wir haben sie auch für Frauen!

Poiret Kimono Die Beziehung zwischen Pariser Mode und Kimono hat sich natürlich entwickelt. Frauen verliebten sich in die schönen exotischen Kleider, die sie zu Hause trugen, um sich zu entspannen. Designer in Paris und London begannen dann, Kimono Stoff für ihre eigenen Designs zu verwenden. Die japanisch inspirierten Designs wurden schließlich von Textilherstellern in Lyon für Seidenstoffe verwendet und stellten ihr Debüt in der Pariser Modeszene dar.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts bemerkten Pariser Designer als erste die anmutige, drapierte Form japanischer Kleidung. Um 1910, Mäntel und Kleider, deren Silhouetten an die von Uchikake-Kimonos oder Kimonos erinnern, die von den Schönheiten getragen werden, die in den Drucken dargestellt werden ukiyo-e beginnen zu erscheinen. Der nukiemon Ausschnittstil, bei dem der hintere Saum abgesenkt wird, um den Nacken freizulegen, ist ebenso beliebt wie lange Ärmel und Details, die an Gürtel erinnern obi verziert.

Pionierdesigner wie Vionnet und Poiret wurden von der Konstruktionstechnik des Kimonos mit geradem Schnitt und in die -mode der 1920er-Jahre war zunehmend geprägt von zylindrischen Designs aus geraden Linien, die durch Zusammennähen von rechteckigen Formteilen entstanden. Dies brachte eine neue Methodik in die traditionelle europäische Schneiderei ein, die auf den Idealen von Volumen und Dreidimensionalität basierte.

Ab dieser Zeit änderten sich die Struktur und Form der Kleidung, wobei Stylisten sich von der Form des menschlichen Körpers entfernten, um sich breiteren Möglichkeiten zu öffnen von Formen. Auf diese Weise überwand der Kimono den oberflächlichen Reiz des Exotischen und prägte die Mode insgesamt.

//

3) Japanische Designer verändern die Modewelt

Exposition Vetement Japonais

Die japanischen Stylisten verwendeten eine gerade Naht, die eine klare Anlehnung an die Kimono Kultur zeigt und den Körper locker umhüllt, anstatt nah an seiner natürlichen zu sein Krümmung. Aus der Perspektive der traditionellen westlichen Schneiderei, die die Linien des menschlichen Körpers nachbilden wollte, war der Ansatz sehr unorthodox.

Der Kimono nimmt unerklärliche Räume in der Vorstellung von westlicher Kleidung ein ein Vorteil für japanische Designer. Ihre Designs trugen dazu bei, die historische und symbolische Bedeutung westlicher Kleidung zu erschüttern und brachten eine mehrdeutige Definition von Weiblichkeit, indem sie die Idee auflösten, dass Frauenkleidung fließende, kurvige Linien betonen sollte.

Letztendlich hat der japanische Einfluss die bis dahin vorherrschende starre westliche Vorstellung abgebaut und dazu beigetragen, die Mode in neue Richtungen zu lenken.

4) Japanische Textilien in Tradition und Gegenwart

Exposition Tissu Japonais Obwohl die japanischen Kreationen dieser Künstler oft umstritten sind, wird ihr Materialeinsatz hoch angesehen. Der Stoff oder das Material ist ein wesentliches Element, um neue Ausdrucksformen in der Kleidung zu erhalten und dynamische Formen hervorzubringen, die modernste Qualitäten und Kreativität vereinen.

Im Kimono mit seiner homogenen Form sind Stoffe der Schlüssel zur Differenzierung. Die Designer haben diese japanische Tradition geerbt und die Stoffwahl als oberstes Gebot angesehen, noch bevor sie sich Gedanken über das Design machten.

Bei der Entwicklung neuer Stoffe wurden sie von der Japanische Textilindustrie, die eine Vielzahl unterschiedlicher Fähigkeiten in Bezug auf Kimono Weben, Färben usw. geerbt hat. in verschiedenen Teilen des Landes der aufgehenden Sonne. Trotz der Verschiebung von traditioneller japanischer Kleidung zu westlicher Kleidung hat die moderne japanische Textilindustrie die Tradition geerbt und kontinuierlich neue Technologien entwickelt. Techniken, die modernste Technologien verwenden, ziehen weiterhin die Aufmerksamkeit von Experten auf der ganzen Welt auf sich.

Wenn Sie ein besonderes Interesse an japanischen künstlerischen Kreationen haben, dann ist unser Blogbeitrag mit 12 überraschenden Fakten über japanische Kunst könnte Sie zufriedenstellen!

//

5) Die Zukunft des Kimonos

Kimono Traditionnel Japonais Heute wird der -Modus weltweit geteilt. Diese Vertrautheit erzeugt ein Gefühl der Bequemlichkeit in unserem täglichen Leben, ist aber auch eine Quelle der Monotonie. Artikel, die weit verbreitet sind, gehören letztendlich niemandem, und in einer Zeit wie der unseren ist die Position des Kimonos außerhalb des kulturellen Kontexts von Westeuropa eine Vorteil.

Der Kimono, der im einzigartigen Kontext der japanischen Kultur entwickelt wurde, bietet Designern neue Ideen und Inspiration in einer Zeit, in der der Ruf nach mehr Vielfalt bei der Kleidung immer mehr wird. Dieses japanische Kleidungsstück gehört sicherlich nicht der Vergangenheit an, und es wird auch in den kommenden Jahren die Fantasie der Menschen anregen und Designer anregen und inspirieren.

Apropos Zukunft, unser Geschäft führt eine Auswahl an japanischen- inspirierte Streetwear-Kleidung, ein Stil, der modischer denn je ist! Wir geben euch einen kleinen Vorgeschmack mit Hoodies, indem ihr auf das Bild unten klickt!

Sweat Japonais



Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Choses a Faire Au Japon Pour Les Couples
Top 20 des choses à faire au Japon pour les couples

Dezember 05, 2021 9 Minuten lesen

Si vous désirez profiter de belles vacances en couple, le Japon est la destination idéale. Découvrez donc notre top des 20 meilleures choses à faire.
Top 10 Des Films Japonais Les Plus Etranges A Regarder
Top 10 des films japonais les plus étranges à regarder

November 24, 2021 9 Minuten lesen

Si vous aimez l'aspect parfois étrange de la culture nippone, alors vous allez adorer ces films. Découvrez notre top des films japonais les plus étranges.
Les Chats Dans L Art Japonais : Felins Peints Sculptes et Imprimes
Les chats dans l’art japonais : félins peints, sculptés et imprimés

November 21, 2021 9 Minuten lesen

L'art japonais est vaste, et surtout, il inclut de nombreux chats. Lisez vite notre article pour tout savoir sur les chats et félins dans l'art nippon.