SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

Les 10 Plus Grandes Marques du Streetwear Japonais
Januar 27, 2021

Die 10 größten Marken in japanischer Streetwear

8 Minuten lesen

Es ist zwar unbestreitbar, dass die Strassenmode ist in den letzten Jahren in der Modewelt stark gewachsen, was ist mit Japan ? Um dir einen Überblick zu geben, was japanische Streetwear-Mode bieten kann, bieten wir dir dies an wunderschöner Hoodie , oder dieses trendige Cargohosen ! Wenn Sie mehr erfahren möchten, sollten Sie wissen, dass es eine große Anzahl japanischer Modemarken gibt, die auf der Streetwear-Welle reiten. Wenn Sie zum Beispiel Kayobi, BAPE oder NEIGHBORHOOD kennen, haben Sie schon von den neuen Marken gehört, die in der Japanische Streetwear ?

Entdecken Sie ohne weitere Verzögerung die 10 größten Marken in japanischer Streetwear .


1) Das Must-have der japanischen Streetwear: Kayobi

mode japonaise streetwear Kayobi © Kayobi

Wenn Sie die Crème de la Crème von . suchen Japanische Streetwear , die Nummer 1 unserer Top ist Kayobi. Da der ursprüngliche Markenname Kimono-obi war, wurde der neue Name Kayobi möchte Tradition und Streetwear in einzigartigen Kleidern verschmelzen. Um dies zu veranschaulichen, können wir Ihnen zum Beispiel präsentieren die Cardigan-Kimono-Kollektion , sehr beliebt. Diese Streetwear-Kleidung verschmelzen die Welt der Straße und den ikonischen japanischen Kimono in einer lässigen Jacke, stilvoll, deren Geist jedoch an die japanische Tradition erinnert.

Mais Kayobi geht weiter und begnügt sich nicht damit, die Welt der Bekleidung zu erobern, sondern bietet auch viele Accessoires im japanischen Streetwear-Stil. In diesem Sinne können wir Sie dazu bringen, die Anti-Pollution-Masken , Elemente, die seit vielen Jahren in der japanischen Kultur verankert sind. Die von Kayobi angebotenen respektieren ihre ursprüngliche Verwendung, sind aber auch in den Farben von Manga oder aktuellen japanischen Symbolen stilisiert, um immer an den japanischer Streetstyle .

Pull Japonais

Wie Sie verstanden haben, präsentiert diese Marke einen durchsetzungsfähigen Stil und aktuelle Designs, immer mit einer Verhaltenslinie: Rot / Burgunder-Töne, die unbestreitbar an die Land der aufgehenden Sonne . Dieses Land der aufgehenden Sonne ist die Hauptinspiration der Marke, die die japanische Leidenschaft und die Werte dieser reichen Kultur vermitteln möchte. Also die Japanische Streetwear-Mode de Kayobi vereint eine große Gemeinschaft von Anhängern dieses Universums auf der ganzen Welt. Tatsächlich möchte die Marke partizipativ sein und alle in ihre Dynamik einbeziehen, insbesondere indem sie die Möglichkeit bietet, werde markenbotschafter .

2) Ein Badender Affe (BAPE), die japanische Referenz

Articles streetwear homme BAPE © BAPEonline

Jede Diskussion über die Japanische Streetwear ist unvollständig, wenn das BAPE nicht erwähnt wird. BAPE, kurz für A Bathing Ape, wurde 1993 vom Musiker Harajuku Nigo gegründet und etablierte sich schnell. Der Name Im badenden Affen stammt aus einer Nachbildung des Originalfilms Planet der Affen. Die Popularität von BAPE ist zum Teil auf amerikanische Künstler wie NERD und Soulja Boy zurückzuführen, die die Marke tragen und in ihren Texten BAPE- und "Bapesta"-Turnschuhe rufen. Oft nachgeahmt, aber nie erreicht, ist BAPE einer der Streetwear-Marken weltweit am beliebtesten.

Designs wie Haifischmaul und Tarnung aus den Köpfen des Affenlogos BAPE sofort verkaufen und zu einem Grundnahrungsmittel im Kleiderschrank werden. Die Beiträge dieser Marke zur Kultur Strassenmode Welt wird nie vergessen. Auch wenn Sie sich nicht mit japanischer Streetwear auskennen, besteht eine gute Chance, dass Sie ihre Kleidung mit Camouflage-Muster irgendwo gesehen haben. Weitere beliebte Produkte sind Hai-Hoodies und isolierte Schneejacken.

3) NEIGHBORHOOD, der ultimative japanische Streetwear-Stil

sweat et veste streetwear homme NEIGHBORHOOD © NEIGHBORHOOD

NEIGHBORHOOD wurde 1994 gegründet. Der Gründer, Shinsuke Takizawa, ließ sich von den gegenkulturellen Bewegungen der Zeit inspirieren und spiegelt bis heute die Marke wider Streetstyles Punk, Biker und Militär. NACHBARSCHAFT vereint daher in seinen Kollektionen unterschiedliche Kulturen und unterschiedliche Stilrichtungen: Militärkleidung, Biker-Spirit, amerikanische Streetwear und die Perfektion von japanische Mode . Heute gilt diese japanische Streetwear-Marke als eine der einflussreichsten in der Welt der Strassenmode . Es kann durch Kollaborationen mit Adidas, Bape, Vlone oder Mastermind gefunden werden, die die Marke berühmt gemacht haben.

Jedes Mal ist die Essenz dieser Universen klar sichtbar, um eine gemeinsame Vision zu schaffen. Die Vision von Menschen, die im selben Viertel leben, so unterschiedlich und doch so nah zugleich. Die Philosophie von NACHBARSCHAFT ist es, Universen wie das von Biker und Soldaten zu verschmelzen, indem man sie in ein einzigartiges Kleidungsstück integriert. NEIGHBORHOOD bietet komplette und originelle Kollektionen. Es ist geprägt von der Präsenz von Stücken mit militärischen Inspirationen, Arbeitskleidung und Sportbekleidung . Designer Shinsuke Takizawa zeigt einmal mehr sein Können, indem er Kleidung mit neuen und attraktiven Schnitten anbietet.

4) UNTERDECKUNG

mode femme japonaise UNDERCOVER © Undercoversim

UNDERCOVER stammt aus dem Jahr 1989 und ist eine von der Kultur inspirierte Marke Japanische Streetwear und Punkrock. Wenn die Marke damals gegründet wurde, war es 1993, als sie so richtig durchstartete. 1993, UNTERDECKUNG fand Jun Takahashi und Nigo von BAPE, die gemeinsam den Laden "Nowhere" in Harajuku eröffnen wollten. Nirgendwo sollte einer der wichtigsten Stores der japanischen Streetwear-Kultur werden. UNDERCOVER-Kleidung kann als die avantgardistischste Seite der Japanische Streetwear .

Pantalon Streetwear

Ästhetik und Punk-Einfluss sind in ihrer gesamten Produktlinie konstant. Auch die Kleidung ist inspiriert von Strassenmode nur Punkrock als Haute Couture. Ihr Slogan lautet "Wir machen Lärm, keine Kleider". Jun Takahashi, der Schöpfer von UNTERDECKUNG , gilt als Künstler, dessen Leinwand ein Kleidungsstück ist. Die vielfältige Palette ihrer Marke variiert mit den Jahreszeiten und hinterfragt gesellschaftliche Konzepte immer mit einem Hauch von Punk . Ihre Kollektion „Brain-Washed Generation“ zeigt zombieähnliche Modelle, um zu zeigen, wie die Medien uns dazu bringen, weniger nachzudenken und Trends zu folgen, ohne nachzudenken.

Wenn Sie nicht bereit sind, High Fashion für Punk-Streetwear zu opfern, UNTERDECKUNG ist Ihre Marke: Rebellion und Disruption stehen im Mittelpunkt ihres Ansatzes. Jun Takahashi, der Gründer des Labels, mischt Popkultur und Punk-Ästhetik, um das zu schaffen, was heute eine der Marken von . ist Japanische Streetwear am einflussreichsten. Sie kann auch viele hochkarätige Kooperationen vorweisen, darunter mit NIKE, Valentino, Doc Martens, Converse und vielen anderen.

5) Höhle leer

Articles streetwear Cav Empt © Cav Empt

Die Geschichte der Gründung von Höhle leer ist ziemlich beeindruckend. Cav Empt wurde 2011 gegründet, nachdem ein massives Erdbeben das Kernkraftwerk Fukushima Daiichi beschädigt hatte, was zu einer Stromknappheit im Osten führte Japan . Ihre zurückhaltende Ästhetik erhielt die Marke in der betroffenen Region Tōhoku, in der daraus resultierenden Dunkelheit und Stille.

Kleider Höhle leer zeichnen sich durch viele minimalistische Stücke mit aufwendigen Linien aus, produzieren aber auch grafische Kleidung . Die Gründer sagten, sie hätten ihren Einfluss von dystopischen Werken wie dem des Autors Phillip K. Dick abgeleitet. Dieser Einfluss spiegelt sich sowohl in ihrer Website als auch in der Cyberpunk-Ästhetik wider, die ihre Lookbooks ausstrahlen. Cav Empt ist die Abkürzung für "caveat emptor", vom lateinischen "buyer beware", aber da ist nichts zu befürchten Streetwear-Marke .

Die Geister hinter dieser Marke sind Sk8thing, Grafikdesigner bei BAPE , und Toby Feltwell, Creative Director der Bekleidungslinie Pharrell William. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Streetwear-Stil de Cav Empt ist retro-futuristisch, mit kühn gestalteten Kollektionen. Wir denken gerne, dass es darum geht Japanische Streetwear für ein High-End-Publikum.

6) Gesichtsbehandlung

Vêtements japonais streetwear FACETASM © FACETASM

FACETASM wurde 2007 vom japanischen Designer Hiromichi Ochiai gegründet. Der Markenname " FACETASM "ist ein Neologismus des Wortes "Facette", der sich auf eine Seite von etwas Vielfältigem bezieht. Eine Seite eines Objekts und die Rückseite desselben Objekts können eine völlig unterschiedliche Bedeutung haben. Das bedeutet, dass sie keine Regel respektieren wollen. Sie streben immer nach einem neuen Gesicht und sind stolz auf ihre eigene Herausforderung Streetwear-Kleidung die die Herzen der Menschen berühren und ihnen Spaß machen.

Wenn Sie kein Fan der minimalistischen Stile von Yohji oder KURO sind, dann sind Sie vielleicht nur ein Fan von FACETASM . Die Marke beschließt, sich selbst nicht zu kategorisieren. Jede Kollektion ist im Vergleich zur vorherigen ziemlich unverwechselbar und spielt nach den Launen des Gründers und Designers. Hiromichi ochiai . Trotzdem ist ihr Konzept, die Straßenkultur von . auszudrücken Tokio auf unterhaltsame und freie Weise, und wenn man ihren früheren Kollektionen Glauben schenken darf, ist das genau das, was sie tun. Ihre Designs sind in der Regel verspielt, mutig und skurril.

7) WTAPS

mode homme streetwear WTAPS © WTAPS

1993 begann Tetsu Nishiyama mit der Herstellung seiner Produkte unter dem Namen "Forty Percent Against Rights" auf den Straßen von Harajuku in Tokio. Diese Marke bietet auffällige Textgrafiken und provokative Slogans auf Streetwear-T-Shirts . Dieser Name kommt daher, dass, wenn ein Kunstwerk um mindestens 40 % verändert wird, die Rechte an diesem Werk nicht mehr bestehen. Einige Jahre später, 1996, tauchte Tetsu 'Tet' Nishiyama mit einer neuen Marke namens . wieder auf WTAPS (ausgesprochen Double Taps; das W sieht auf Japanisch sehr nach "double" aus) basierend auf militärischem Stil.

Tet gilt heute als einer der kulturellen Führer der japanische Streetwear-Mode in Tokio, und ihre Kleidung ist in der japanischen Modeszene sehr bekannt. WTAPS ist inspiriert von militärischen Elementen und robuster Outdoor-Ausrüstung. Von Westen mit praktischen Taschen bis hin zu Parkas, die den härtesten Wetterbedingungen standhalten, WTAPS ist in die Ära der Funktionalität und Leichtigkeit eingetreten, ohne sich von der Streetwear-Stil .

8) KIKS TYO

Mode streetwear femme © KIKS TYO

KIKS TYO ist ein Unternehmen von Strassenmode und Casual-Accessoires mit Sitz in Tokio, gegründet im Jahr 2006. Es wurde von hobby: tech gegründet. Wer ist DJ, Designer und Kulturpersönlichkeit Strassenmode / Turnschuhe. Sein Marketing ähnelt dem von Hooters; T-Shirts bedruckt mit japanische Idole im Bikini mit Facebook-Bannern von fast nackten Mädchen.

Aber wenn Ihr Modegeschmack eher zu konservativeren Stilen neigt, TYO KIKS hat andere Kollektionen, die hauptsächlich Typografie auf Jacken und anderen Alltagsgegenständen aufweisen. Neben Basic-Artikeln wie T-Shirts und Sweatshirts , es stellt auch Accessoires her: Hüte, Sonnenbrillen, Geldbörsen, Etuis und Handyhüllen.

9) Wacko Maria

Vêtements streetwear Wacko Maria © Wacko Maria

Wacko Maria , eine sehr berühmte japanische Streetwear-Modemarke, die auf die Straßen von Tokio Sie kreierte in ihren Kleidern eine einzigartige Mischung aus Romantik und Glamour. Da die Musikindustrie ihre Hauptinspirationsquelle ist, nutzt Wacko Maria den Glanz und Glamour von Musik, Filmen und Kunst, um diese Botschaften in ihre Arbeit einfließen zu lassen. Die Ergebnisse sind enorm, weshalb es als eine der größten Marken in gilt Streetwear-Stil in Japan.

Jedes Kleidungsstück Wacko Maria ist fließend, einzigartig und weist im Allgemeinen eine wilde, rebellische Ästhetik auf. Obwohl Wacko Maria boomt Tokio und in einigen Teilen Europas hat uns das Modeimperium hier im Westen noch nicht berührt. Im Gegenteil, Wacko Maria bleibt ein gut gehütetes Geheimnis unter Modebegeisterten und Marken von Strassenmode weltweit und wird nur in internationalen Stores verkauft.

10) Visvim

Collection streetwear Visvim © Visvim

Visvim ist ein Japanische Marke bekannt für die brillante Verbindung traditioneller japanischer Handwerkskunst mit amerikanischer Vintage-Ästhetik. Die Marke wurde 2001 von . gegründet Hiroki nakamura , ein erfahrener Designer, der acht Jahre bei Burton Snowboards gearbeitet hat, bevor er Visvim gründete. Nakamura begann die Marke als Schuhmarke, die später zu einer Reihe von Streetwear-Kleidung inspiriert von amerikanischen Vintage-Funden, die er während seiner Reisen in den Vereinigten Staaten gesammelt hat.

Obwohl Nakamura selbst die Marke nicht als solche definiert, Visvim hat sich zu einer der ambitioniertesten Marken der Szene entwickelt Japanische Streetwear . Die Marke hat auf dem Weg einige Prominente angezogen, mit Musikstars wie John Mayer und Kanye West die dazu beigetragen haben, die Marke im Westen bekannt zu machen.

Die Streetwear-Marke verwendet seltene Materialien aus aller Welt wie ägyptische Baumwolle, Chicago Cordura, afrikanisches Kudu-Antilopenleder. Artikel können Membran sein, mehreren Färbeverfahren unterzogen werden und im Laufe der Zeit schrumpfen. Jedes Stück ist das Ergebnis beträchtlicher Arbeit. Die Jacke kann mit der Zeit verblassen, aber seien Sie versichert, dass alles von den Designern geplant und berechnet wurde. Zur Zeit, Visvim ist einer von japanische Marken emblematisch, deren Verbreitung sehr begrenzt ist.



Unsere Top-Marken von Japanische Streetwear neigt sich dem Ende zu und wir hoffen, dass Sie dadurch einige Klassiker dieses Universums entdecken (oder neu entdecken) können. Die globale Mode ist ein sehr großes Universum, aber Streetwear schleicht sich in viele Bereiche des letzteren ein. Tatsächlich entwickelt sich die Mode in diese Richtung, nicht nur in Japan. Vielen Dank an alle, die sich für diesen japanischen Stil, die Welle, begeistern Japanische Streetwear kommt im Westen an, zu unserem größten Vergnügen!



Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Choses a Faire Au Japon Pour Les Couples
Top 20 des choses à faire au Japon pour les couples

Dezember 05, 2021 9 Minuten lesen

Si vous désirez profiter de belles vacances en couple, le Japon est la destination idéale. Découvrez donc notre top des 20 meilleures choses à faire.
Top 10 Des Films Japonais Les Plus Etranges A Regarder
Top 10 des films japonais les plus étranges à regarder

November 24, 2021 9 Minuten lesen

Si vous aimez l'aspect parfois étrange de la culture nippone, alors vous allez adorer ces films. Découvrez notre top des films japonais les plus étranges.
Les Chats Dans L Art Japonais : Felins Peints Sculptes et Imprimes
Les chats dans l’art japonais : félins peints, sculptés et imprimés

November 21, 2021 9 Minuten lesen

L'art japonais est vaste, et surtout, il inclut de nombreux chats. Lisez vite notre article pour tout savoir sur les chats et félins dans l'art nippon.