SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

Sushi les Mythes et Cliches
August 02, 2020

Sushi-Mythen und Missverständnisse

6 Minuten lesen

Das Sushi wird trotz seiner Popularität weitgehend verkannt, weshalb dieser Artikel einige verbreitete Mythen und Missverständnisse über Sushi in Japan zusammenstellt. Obwohl sie wahre Sushi-Kenner oder häufige Besucher von Japan nicht überraschen werden, hoffen sie, dass sie Ihnen helfen, das Beste aus Ihren kulinarischen Erlebnissen auf Ihrer Reise nach Japan herauszuholen.

Lassen Sie uns also etwas Licht auf diese Mythen und Missverständnisse über Sushi werfen.


Die Ursprünge von Edo-Mae-Sushi

sushi japonais moderne

Um besser zu verstehen, was modernes japanisches Sushi ist (und nicht ist), beginnen Sie am besten mit einer kurzen Geschichte von Edo-mae Sushi und seinen Ursprüngen . Sushi, wie wir es heute kennen, ist ein relativ neues Phänomen, aber die Geschichte von Sushi reicht einige tausend Jahre zurück und hat seinen Ursprung vermutlich in Südostasien, wo es ursprünglich als Mittel zur Konservierung von Fisch mit fermentiertem Reis entwickelt wurde. Selbst in Japan hat Sushi eine lange Geschichte und hat sich erst allmählich zu dem entwickelt, was wir heute allgemein als Sushi bezeichnen.

Kulinarische Reisende mit einem abenteuerlustigen Gaumen können ein Gefühl für Sushi bekommen, indem sie den Biwa-See (vor den Toren Kyotos) besuchen und die lokale Spezialität Funazushi probieren. Während sich Sushi weiterentwickelt und es in hundert Jahren ganz anders aussehen könnte als heute, hat in der großartigen Stadt Edo - dem heutigen Tokio - ein wichtiger Wendepunkt in seiner langen Entwicklung stattgefunden. Anfang des 19. Jahrhunderts. In der geschäftigen Stadt Edo entstand ein neuer Sushi-Stil, der zu dem wurde, was wir heute als Edo-mae Sushi kennen.

Edo-basierte Sushi-Innovatoren Edo-mae legten Fischstücke und andere Zutaten aus der Edo-Bucht (heute Tokio-Bucht) auf Knödel-Essigreis. So entstand eines der leckersten Fastfoods, die die Welt je gekannt hat. Zum Glück für uns alle ist diese neue Form von Sushi - serviert von Edos Essenswagen - erschienen. Da die Sushi-Anbieter der Edo-Ära nicht über den Luxus der Kühlung verfügten, fanden sie innovative und köstliche Möglichkeiten, ihren Produkten eine längere Haltbarkeit zu verleihen. //

sushis japonais riz poisson

So wurden neben rohem Fisch viele Zutaten in Essig oder Sojasauce gekocht oder gesalzen oder auf die eine oder andere Weise gekocht. Heutzutage ist Sushi aus rohem Fisch beliebter denn je, aber im traditionellen Edo-Mae-Sushi ist es sehr üblich, dass Neta (die Beilage, also Fisch oder eine andere Zutat) über Reis gekocht oder in irgendeiner Weise gesalzen wird. Fischscheiben sind ein sehr wichtiger Bestandteil von japanischem Sushi (roher Fisch, frischer Fisch, Forelle, Lachstatar, roter Thunfisch, Aal, Makrele, Räucherlachs ...) aber Sushi wird auch gemacht und meistens auf Reisbasis.

Auf der Grundlage dieser beiden Hauptzutaten fügt jedes japanische Restaurant seine Spezialitäten und Beilagen während der Verkostung hinzu (Oktopus, Krabben, Kohl, Meeresfrüchte, Reisschüssel, Gurke, Ingwer, Sesam, Tofu, Algen, japanische Garnelen, Sojasauce, Wasabi, Curry, getrocknetes oder gegrilltes Fleisch, Gewürze, Schalentiere usw.). Typisch japanisch ist Sushi nicht zu verwechseln mit anderen Spezialitäten der japanischen Küche oder asiatischen wie Frühlingsrollen (z.B. mit Rind- oder Schweinefleisch), Nudeln, Kebabs, Omelett, Sashimi, Asiatisch zubereitete Gerichte mit Algen, Maki (jedes Maki kann anders sein) oder sogar Miso-Suppe.

Da Japan ein Archipel ist, nehmen Meeresfrüchte und insbesondere Fisch einen besonderen Platz in der Gastronomie, aber auch allgemein in der Kultur ein. Der Koi-Karpfen ist ein hervorragendes Beispiel für diesen Fisch, der in der japanischen Kultur vorkommt. Wir finden diese Karpfen und viele andere Muster im Bild der Meereswelt in der japanischen Kunst und Mode, wie wir an diesem Kimono-Cardigan oder diesem Japaner sehen können T-Shirt.


//

Häufige Missverständnisse über Sushi

sushis nippons traditionnels

Sushi-Mythos Nr. 1: Frischer ist besser

Viele Sushi-Liebhaber sind der Meinung, dass das beste Sushi der Welt immer das frischeste ist. Aber das ist einfach nicht der Fall. Selbst wenn Sie das frischeste Sushi der Welt essen, essen Sie nicht unbedingt das beste Sushi der Welt, so die führenden japanischen Sushi-Spezialisten. Während manche Zutaten – wie uni – generell am besten schmecken, wenn sie möglichst frisch sind, schmecken andere am besten nach dem Altern oder anderen Zubereitungsformen. Thunfisch - eines der beliebtesten Neta-Sushis - wird zum Beispiel normalerweise 3 oder 4 Tage gereift, und in einigen Sushi-ya (Sushi-Läden) bis zu 2 Wochen.

Im Allgemeinen hat Fisch direkt aus dem Wasser noch keinen nennenswerten Geschmack. Dies gilt insbesondere für Weißfische, die sehr straff und muskulös sind und wenig Fett haben. Es braucht Zeit, bis ein Fisch beginnt, sich abzubauen und Aminosäuren freigesetzt werden. Die Sushi-Köche verwenden dafür eine Methode: Sie legen ein Stück Fisch zwischen Kombu (Seetang) Blätter und lassen es reifen, um das Umami im Fisch hervorzubringen. Ein großartiger Sushi-Koch weiß, wann ein Fisch oder eine Zutat am besten schmeckt, und dies kann von Fisch zu Fisch und von Saison zu Saison stark variieren. Wenn Sie in einem der traditionellen Edo-Mae-Sushi-Restaurants in Tokio speisen, haben Sie wahrscheinlich die Möglichkeit, eine Vielzahl von Zubereitungen zu probieren, darunter getrocknete, gereifte, gedünstete oder gedünstete Neta.

Yukata Homme


//

Sushi-Mythos Nr. 2: Im Fisch steckt alles

Wenn Sie in Japan schon einmal gutes Sushi gegessen haben, dann wissen Sie bereits, dass die Qualität von Shari (Reis) genauso wichtig ist wie die von Neta. Sushi-Neulinge neigen dazu, sich auf die Neta zu konzentrieren und nicht zu verstehen, was viele Sushi-Liebhaber als den wahren Leckerbissen betrachten: die Shari. Die Zubereitung von Shari ist keine einfache Garnitur, sondern eine delikate Kunst, die viele verschiedene Techniken erfordert. Sushireis wird aus sorgfältig gekochtem weißem Reis mit rotem oder weißem Essig, Zucker und Salz hergestellt.

sushi poisson riz japonais

Alle großen Sushi-Köche widmen jedem Schritt äußerste Aufmerksamkeit, von der Beschaffung des besten Sushi-Reis bis zur perfekten Zubereitung. Für viele Menschen dreht sich alles um Shari, und Sushi-Liebhaber sind besessen davon, wie verschiedene Köche den perfekten Sushi-Reis zubereiten. Wenn Sie viel Geld für Thunfisch ausgeben müssen, ist es immer noch gut. Aber es ist der Koch, der auf die scheinbar einfachen - aber überraschend detaillierten - Elemente wie Reis setzt, die Sushi so viel schöner machen als die Summe seiner Teile.

Sushi-Mythos Nr. 3: Sushi ist ein alltägliches Lebensmittel

Ein überraschend verbreiteter Mythos in Japan ist, dass Japaner im Allgemeinen sehr oft Sushi essen. Während Sushi-Liebhaber es oft essen, ist Sushi im Allgemeinen kein alltägliches Lebensmittel. Einer der Gründe ist einfach, dass die japanische Küche extrem abwechslungsreich ist. Der Hauptgrund ist auch, dass - genau wie Ausländer - sushi-ya einschüchternd ist. Sie sind formale und traditionelle Räume.

Während es für Japaner also durchaus üblich ist, ein schnelles und ungezwungenes Sushi-Mittagessen in einem Supermarkt oder Supermarkt mit japanischen Gerichten zu sich zu nehmen, ein Abendessen Die Zen-Atmosphäre in einem Gourmet-Sushi "Schrein" oder "Tempel" ist normalerweise ein seltener und besonderer Anlass für Japaner, ebenso wie für Nicht-Japaner , die Japan besuchen. Sushi-Restaurants in der Nachbarschaft sind etwas entspannter, aber jedes Mal, wenn Sie Sushi essen gehen, ist es eine großartige Erfahrung!

japon sushis restaurant nippon

//

Sushi-Mythos Nr. 4: Die besten Sushi-Läden haben Michelin-Sterne

Mit mehr Michelin-Sternen als irgendwo auf der Welt könnte man meinen, dass die Japaner den berühmten Essensführer von ganzem Herzen annehmen würden. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Guide Michelin in Japan ziemlich umstritten ist und japanische Kritiker und Gäste oft nicht mit der Meinung der Michelin-Inspektoren übereinstimmen. Obwohl Michelin-Sterne sicherlich ein Symbol für Qualität sind, haben einige der besten Sushi-Läden in Tokio sie nicht, aber sie werden in Japan äußerst respektiert. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bei der Auswahl eines oder zweier Sushi-Restaurants nach Möglichkeit über den Michelin-Führer hinauszuschauen.

Es ist zu beachten, dass dies ein ausländischer Standard ist, der einer Küche auferlegt wird, die nicht die gleichen Traditionen oder die gleichen Beurteilungskriterien hat. Die Michelin-Kriterien beinhalten Dinge wie Sauce, Ambiente und Weinkarte als Teil der Gesamtbewertung, die nicht unbedingt Faktoren sind, die ein gutes Sushi-ya ausmachen - und in einigen Fällen nicht 'nicht einmal existieren. Tatsächlich sind nicht alle großartigen Sushi-Läden Tokios die ausgefallenen, ausgefallenen Lokale, die Sie sich vorstellen können. Einige der besten Sushi-Ya haben überhaupt keine Atmosphäre oder können sogar dazu führen, dass Sie sich unwohl fühlen. Japanisch essen nach den Regeln der japanischen Gastronomie, das muss man sich verdienen.



Um Japanisch zu kochen und Sushi wie im Land der aufgehenden Sonne zu genießen, kann traditionelle japanische Küche in Kochkursen erlernt werden. Die japanische Gastronomie steht Ihnen dann zur Verfügung und Sie bereiten frische Gerichte zu, die japanischen Restaurants würdig sind. Schnappen Sie sich bei einem Glas Sake oder grünem Tee Ihre Essstäbchen, um dieses japanische Gericht zu genießen, das keine Geheimnisse mehr für Sie birgt!

//


Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Choses a Faire Au Japon Pour Les Couples
Top 20 des choses à faire au Japon pour les couples

Dezember 05, 2021 9 Minuten lesen

Si vous désirez profiter de belles vacances en couple, le Japon est la destination idéale. Découvrez donc notre top des 20 meilleures choses à faire.
Top 10 Des Films Japonais Les Plus Etranges A Regarder
Top 10 des films japonais les plus étranges à regarder

November 24, 2021 9 Minuten lesen

Si vous aimez l'aspect parfois étrange de la culture nippone, alors vous allez adorer ces films. Découvrez notre top des films japonais les plus étranges.
Les Chats Dans L Art Japonais : Felins Peints Sculptes et Imprimes
Les chats dans l’art japonais : félins peints, sculptés et imprimés

November 21, 2021 9 Minuten lesen

L'art japonais est vaste, et surtout, il inclut de nombreux chats. Lisez vite notre article pour tout savoir sur les chats et félins dans l'art nippon.