SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

Influence de la Pop Musique Sur la Mode Japonaise
Februar 24, 2021

Der Einfluss der Popmusik auf die japanische Mode

6 Minuten lesen

Sony Music Entertainment ist eine der größten Plattenfirmen der Welt und Yamaha der weltweit größte Musikinstrumentenhersteller. Japan hat die sechstgrößte Bevölkerung der Welt und die Musikindustrie erwirtschaftet weltweit jedes Jahr Milliarden und Abermilliarden Dollar. Auch wenn die japanischen Künstler auf der Weltbühne nicht die stärksten vertreten sind, beeinflussen sie die Welt, insbesondere durch die Mode mit diesem Must-Have japanischer Streetwear-Stil .

Um alles darüber zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel zum Einfluss der Popmusik auf die japanische Mode.


Warum wird japanische Musik so wenig exportiert?

chanteuse japonaise studio

Was ist mit dem Japan los? Mehrere Dinge: Die Plattenfirmen sind mit den enormen Inlandsverkäufen der von ihnen kontrollierten Bands (im wahrsten Sinne des Wortes) zufrieden. Die Sprachbarriere ist ein Problem, da sich nur wenige Japaner wohl fühlen, Englisch zu sprechen oder zu singen, und die Tatsache, dass es für die überwiegende Mehrheit der japanischen Popmusik außerhalb Asiens keinen Markt gibt (andere asiatische Länder haben seltsame Bewunderung für alles Japanische, einschließlich Musik) spielt eine große Rolle für den mangelnden Export von japanischer Musik .

Im Laufe der Jahre gab es ein paar Lichtblicke, aber sie sind selten. Japanische Bands mit musikalischem Talent wie Southern All Stars, Chage und Aska oder Dreams Come True produzieren Platten mit Songs, an die man sich erinnert, aber nichts, um sie zu kategorisieren Europa. In den 90er Jahren hatten andere Gruppen wie Shonen Knife, Pizzicato Five, Cibo Matto und Buffalo Daughter Kult im Ausland, hatten aber wenig kommerziellen Erfolg. Sie konnten jedoch japanische Streetwear-Mode exportieren.


Die japanische Musikszene von ihren Anfängen bis in die 1990er Jahre und die Anfänge der japanischen Streetwear-Mode

musique mode japonaise femme pop streetwear

Die Pop / Rock Musikszene hat im Laufe der Jahre verschiedene Phasen durchlaufen. Die Klänge des Rockabilly aus den späten 1950er Jahren wurden in den Städten Japans populär, kurz nachdem sie die amerikanische Musikszene revolutioniert hatten. Junge Männer und Frauen strömten herbei, um die Stars des Tages beim West Festival in Tokio im Februar 1958 mit ihren besten Elvis- und Gene Vincent-Imitationen zu sehen. In den 1960er Jahren waren es die Beatles und die Rolling Stones, die die Nachahmung lokaler Bands inspirierten. Erekis (elektrische) Gitarrenmusik war der Sound des Phänomens Group Sounds.

Die bekanntesten lokalen Bands des Jahrzehnts sind die Tigers und die Spiders. Die Tigers waren die erste Gruppe, die im Budokan spielte, der damals größten Indoor-Arena des Landes. Im Jahr 1965 fand die erste erfolgreiche Tournee der amerikanischen Surf-Sound-Gruppe The Ventures statt, die bis heute ihre enorme Popularität bewahrt haben. Der Überschuss der Plattenindustrie beendete die Ära der Group Sounds und in den 1970er Jahren kamen New Rock und die Idols auf den Markt. Aidoru (Idol) war das Wort, das verwendet wurde, um süße Sängerinnen zu beschreiben, Mädchen von nebenan, die wie jedes andere Produkt entworfen, kontrolliert und vermarktet wurden.

Kimono Cardigan

Wir erleben dann die Anfänge der kawaii Mode. Tatsächlich gehörte es für Talentagenturen genauso zum Plan, diese Sternchen als Gesicht eines Schokoriegels oder einer Instant-Nudeln in einem TV-Werbespot zu besetzen, wie der Verkauf von -Platten . In den 70er und 80er Jahren kamen und gingen Hunderte dieser Idole, wie Pink Lady, Yamaguchi Momoe, Tanokin Trio und The Candies. Pink Lady war zwischen 1976 und 1978 neunmal die Nummer eins, bevor sie spurlos verschwand.

In diesen Jahren kamen mit diesen Künstlern übergroße T-Shirts wie dieses stilvolle japanische T-Shirt auf den Markt. Diese Mode entwickelte sich dann mit den Musikern, die sie trugen. In den 1980er Jahren erlebte der Techno-Pop des YMO (Yellow Magic Orchestra) einige internationale Erfolge. Bandmitglied Sakamoto Ryuichi ist der weltweit berühmteste japanische Musiker geworden, aber mit wenig kommerziellem Erfolg außerhalb von Filmsoundtracks.

Das Jahrzehnt erlebte auch die Blütezeit von " New Music", einer Fusion aus Folk, Rock und Pop, verkörpert von Singer/Songwriter Matsutoya Yumi oder Yuming. Zu den wichtigsten Rockbands der 80er Jahre zählten Southern All Stars, Kome Kome Club, Checkers und Princess Princess. Diese Gruppen demokratisierten das Tragen von Streetwear-Shorts, aber auch exponierten Socken, die wir heute noch kennen.


Die 1990er Jahre: eine musikalische und modische Goldmine für Japan

skateur japonais mode streetwear

Obwohl die Blütezeit der Idole bis in die 1980er Jahre zurückreicht, beherrschten Musikkünstler der Talentagentur Johnny's Jimusho wie SMAP, V6 und Kinki Kids den größten Teil des Jahrzehnts. Mit ihren eigenen TV-Shows bleiben sie im Gedächtnis des Publikums, auch wenn sie zwischen Singles oder auf Tour sind. Mit den Künstlern, die vom Produzenten Komuro Tetsuya "kreiert" wurden, machten sie die langweilige Popmusik junger Leute, die nicht singen oder spielen können das Markenzeichen des Genres, das als ​​J-Pop .

Mitte der 90er Jahre wurde Komuro als Künstler mit den Gruppen TM Network und Globe bekannt. Dann schaltete er auf Hochtouren, um aufstrebende Sänger und Fans zu nutzen, um einer der reichsten Männer in Japan zu werden. Mode ist natürlich Teil des Plans, mit Künstlern, die zu Musen der japanischen Marken geworden sind. 1995, im Jahr seines Durchbruchs, spielte Komuro mit seiner Musik rund 27 Milliarden Yen ein und im folgenden Jahr erreichte er fünf der Top-Ten-Singles. Zu seinen zahlreichen Kreationen gehören das Label Avex Trax und die trf-Künstler Amuro Namie und Kahala Tomomi.

musiciens japonais sweat à capuche streetwear

Auf dem gleichen Musikstück wie Clothing ist Tsunku ein weiterer ehemaliger Musiker, der zum Produzent wurde. Er gab "vorübergehend" seinen Posten als Anführer der Sharan-Q-Gruppe auf, um ein "Idol-Macher" zu werden. Nur wenige erwarteten den großen Erfolg, den er mit Morning Musume hatte. Diese sich ständig weiterentwickelnde Girlgroup eroberte die J-Pop-Szene nach ihrer TV-Premiere im Jahr 1997 buchstäblich im Sturm.

Die " Tsunku-Familie" entwickelte sich weiter zu einem Finanz- und Werbemonster, mit den Musumes und den Gags anderer junger Starlets in der sogenannten Hello! Projekt, das ständig den Standort wechselt, neue Spin-off-Gruppen gründet und alles unter der Sonne bewirbt. Hier stehen modische Accessoires wie die japanischen Anti-Pollution-Masken oder die Sneaker im Vordergrund. Die reine Ertragskraft dieser Transaktion sorgt dafür, dass sie uns noch lange erhalten bleibt.

Hamasaki Ayumi war Ende der 90er Jahre so etwas wie eine neue Sorte - eine junge Sängerin mit Tatendrang und Ehrgeiz ... und einem guten Gespür für Marketing . Diese berühmte selbstverliebte Diva hat die Aufmerksamkeit des wichtigen Highschool-Marktes auf sich gezogen und ist zu ihrem inoffiziellen Führer in der -Mode geworden. Dies, zusammen mit den Einnahmen aus ihren Tantiemen – sie schreibt ihre eigenen Texte – hat ihr geholfen, ihre Machtposition in der Branche zu etablieren.


Japanische Mode und Musik in den letzten Jahren

homme japonais musique style streetwear

In den letzten Jahren wurde diese Position weitgehend von Koda Kumi an sich gerissen, ironischerweise auch auf Ayu's Avex-Label. Sie nutzte ihr sexy Image und ihre sprudelnde Kansai-Persönlichkeit und wurde 2006 und 2007 vom Clubsänger zum meistverkauften Künstler des Landes. Weil sie so beliebt war, inspirierte Koda viele Fans dazu, Gesangsunterricht bei Institutionen wie TakeLessons. Aber denken Sie nicht, dass japanische Populärmusik nur Kleidung und globaler Kommerz ist und keinen künstlerischen Wert hat.

1999 trat die Gruppe Glay vor 200.000 Menschen auf, was sicherlich ein Rekord ist. Die vierköpfige Hokkaido-Band spielt ziemlich normalen J-Rock, aber sie haben ihren Erfolg durch harte Arbeit und ein solides Rock'n'Roll-Image aufgebaut. Ende der 90er Jahre kamen auch Künstler mit westlicherem Stil wie Dragon Ash und Utada Hikaru auf die Bühne. Dragon Ash spielt eine Mischung aus Rap und Rock und zeigt, dass - zumindest wenn es ihnen gelingt, eine gute Single zu produzieren - die Japaner mit den Besten von ihnen rappen können.

Pantalon Streetwear

Japanische Streetwear-Mode rüstete sich dann mit Baseballcaps und anderen westlicheren Artikeln aus und übernahm mit den Streetwear-Hoodies sogar die ''Rapper'-Mode Der Erfolg von Utada und die wachsende Macht von Hamasaki Ayumi ebneten den Weg für andere junge, unabhängige Frauen, wie Koyanagi Yuki und Shiina Ringo, denen es gelang, einen Platz in der Welt der Musik zu finden .

Die japanische Musikszene und die damit verbundene Mode haben sich stark weiterentwickelt, und Musikgeschmack und aktuelle Ereignisse in Japan sind heute vielfältiger als noch vor einigen Jahrzehnten. Heute können wir Einflüsse aus Pop-Rock-Musik und Melodien, aber auch populärer Hip-Hop Musik sehen. Die Klänge können sogar an Jazz- oder Rockmusik denken lassen, all dies in Popmusik Alben.


Von ihren Anfängen bis in unsere Zeit hat japanische Musik mehrere Referenzgruppen und Künstler gesehen, einschließlich der Mode, die sie vermitteln: Thee Michelle Gun Elephant, The Mad Capsule Markets, Buffalo Daughter, Seagull Screaming Kiss Her Kiss Her, Boom Boom Satellites oder sogar die Popgruppe Captain Funk. Die japanische Streetwear-Mode wird sogar physisch auf Festivals präsentiert, wo Hits und neue Musik aus verschiedenen Genres von ihren Darstellern gesungen werden. Ein weiterer Beweis für den wechselseitigen Einfluss zwischen kulturellen Praktiken und westlicher und japanischer Mode.



Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Activites a Faire au Japon en Famille
Top 20 des activités à faire au Japon en famille

Januar 18, 2022 11 Minuten lesen

Si vous prévoyez de partir au Japon en famille, jetez un œil à ces 20 activités. Vous allez ainsi passer un séjour japonais familial et inoubliable.
Squid Game 7 Animes Jeux et Films Japonais de Meme Genre
Squid Game : 7 animés, jeux et films japonais de même genre

Januar 14, 2022 6 Minuten lesen

Si vous avez aimé la série Squid Game, découvrez sans plus attendre d'autres animés, jeux vidéos, séries et films japonais sur le thème des jeux de mort.
Petit Guide de Survie Pour Les Monstres Japonais de L Hiver
Petit guide de survie pour les monstres japonais de l'hiver

Januar 06, 2022 5 Minuten lesen

Si vous désirez voyager au Japon pendant l'hiver, ou simplement vous renseigner sur la culture nippone, découvrez les monstres japonais liés à l'hiver.