SS21-Universum fallenlassen : -50 % Rabatt, solange der Vorrat reicht!

0

Dein Korb ist leer

Top 10 des Merveilles Naturelles au Japon
Dezember 29, 2020

Top 10 Naturwunder in Japan

9 Minuten lesen

Japan zieht fast dreißig Millionen an Besucher pro Jahr. Tokio ist ein großer Magnet und steht oft ganz oben auf der Liste der Must-Sees. Aber die Hauptstadt ist nicht der einzige Grund, warum Japan ein so beliebtes Land ist. Glauben Sie es, Japan hat mehr zu bieten als Tokio.

Japan hat eine Fülle von Naturwunder . Japanische Kunst wird oft inspiriert von Landschaften aus Japan, und wenn Sie es sehen, werden Sie anfangen zu verstehen, warum.

Welche sind die besten Naturstätten aus Japan ? Hier sind zehn der besten Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Besuch des Landes nicht verpassen sollten.
Darüber hinaus ergänzt dieser Artikel einen Präzedenzfall, der sich mit Orten und nicht mit Naturwundern befasst. Wir lassen Sie die lesen Top 11 der schönsten Orte in Japan !

10 - Die Schluchten von Takachiho (Takachiho-cho)

Gorge de Takachiho Die Schluchten von Takachiho ist wirklich eine lebende Version des japanische Kunst . Die Schlucht hat 100 Meter hohe Basaltfelswände, die sich über das blaugrüne Wasser des Flusses erheben Gökase . Die Klippen Schiefergraue Vertikale sind mit Moos geschmückt und mit Bäumen bedeckt, was eine Atmosphäre schafft, die magisch genug ist, um die Geburt von Legenden zu inspirieren. Auf halbem Weg durch den schmalen Kanal, der Wasserfall Minainotaki stürzt von oben herab und gibt den Schluchten von Takachiho eine noch bezauberndere Anziehungskraft und mythisch .

Nützliche Informationen : Den Blick auf dieses unglaubliche Stück Natur können Sie bei Japan zu Fuß oder mit dem Boot. Am südlichen Ende der Schlucht können kleine Ruderboote für drei Personen für rund 2.000 Yen gemietet werden. Es ist eine beliebte Art, die wunderschöne Landschaft Schluchten. Wenn du in die Schluchten von kommst Takachiho mit dem Auto müssen Sie mit 500 Yen für einen täglichen Parkplatz rechnen.

9 - Tottori-Sanddünen (Tottori Sakyu)

Dunes de Sable Tottori Das Letzte, was die meisten Leute mit Japan assoziieren, ist eine Landschaft im Wüstenstil. Aber Japan hat eine Region, die mit Treibsand bedeckt ist und die Touristenattraktion so beliebt, dass es jährlich von über zwei Millionen Menschen besucht wird. Die Sanddünen von Tottori sind eine Küstendünenformation von fast 30 Quadratkilometern in der Präfektur von Tottori in Japan, dessen Form sich je nach Windrichtung ständig ändert.

Nützliche Informationen : Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Dünen Tottori und welche du wählst, hängt von deiner Energie und deinem Sinn für dich ab Abenteuer . Wenn das Waten im Sand zu anstrengend erscheint, versuchen Sie es mit der Seilbahn. Es dauert fünf Minuten und Sie erhalten für nur 200 Yen einen unglaublichen Blick auf die Dünen von oben.

Pull Japonais

Um die Dünen zu Fuß zu erkunden und Ihr gewohntes Schuhwerk zu bewahren, leihen Sie sich ein Paar Stiefel in einem der Souvenirläden in der Umgebung. Schließfächer können gemietet werden, um Ihre persönlichen Gegenstände aufzubewahren und sie vor Verlust im Sand zu schützen Wüste .

8 - Die Strudel von Naruto (Naruto-no-Uzushio)

Tourbillons de Naruto Wenn Sie schon immer die Erfahrung machen wollten, in einen Strudel gesaugt zu werden, müssen Sie die naruto wirbelt in Japan. Okay, Sie werden also nicht buchstäblich in die mächtigen Wirbel der Naruto-Straße gesaugt, aber Sie können nah genug kommen, um sich vorzustellen, wie Sie sich fühlen könnten. Die bis zu 60 Meter breiten Wirbel sind das Ergebnis der Gezeiten, die den schmalen Kanal durchbrechen. Es ist ein Naturwunder wirklich spektakulär, das zweimal täglich passiert. Die Stunden variieren je nach Gezeitenregime und Jahreszeit.

Nützliche Informationen : Der beste Weg, um die wahre Stärke von Narutos Whirlpools zu erleben, besteht darin, sich einem Boot zu nähern. Es gibt zwei verschiedene Unternehmen, die anbieten Führungen Whirlpools, nämlich Uzushio Kankosen und Uzushio Kizen. Wenn Ihnen die Bootsfahrt etwas zu anstrengend erscheint und Sie das Naruto-Whirlpool-Phänomen von Land aus beobachten möchten, ist der Ort dafür die Aussichtsplattform des Naruto-Brücke . Die Hängebrücke erstreckt sich über die Meerenge und Sie können die Whirlpools von dem 500 Meter langen Glassteg darunter beobachten.

Wenn auch Sie den Hinweis auf Naruto Uzumaki im Kopf haben und ein Fan von Manga sind, haben wir eine Kame Sennin T-Shirt das könnte dich interessieren!

7 - Jigokudani

Jigokudani Wenn Sie dachten, Jigokudani sei ein Dampfbad voller badender Affen, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Um mehr über diese badenden Affen zu erfahren, diese Seite Wikipedia erklärt dieses Phänomen kurz und effektiv. Dieses abgebildete Jigokudani, obwohl es den gleichen Namen wie Japans berühmter Affenpark trägt, ist ganz anders. Dieser Jigokudani ist ein schwelender Vulkankrater, der wie ein kleines Stück Hölle auf Erden aussieht. Es ist ein Ort, an dem die japanische Landschaft schüttet die dunkle Seite seiner Natur in schwefelhaltige Geysire und sprudelnde Schlammpfützen.

Erlebe die Bad von heiße Quellen : Die Hitze von Jigokudani lässt nicht nur die Landschaft verdampfen, sie erwärmt auch das Quellwasser des berühmtesten Spas Japans, Noboribetsu . Dieses luxuriöse Resort hat sich an der Seite des Kraters entwickelt und die Menschen strömen dorthin, um die therapeutischen Vorteile des mineralhaltigen Wassers zu genießen. Wer hätte gedacht, dass es so beliebt ist, zur Hölle zu fahren?

Noboribetsu Um ein echtes aufzusaugen japanische Tradition , versuche die . zu besuchen Dai-ichi Takimotokan . Dieser Ryokan oder japanische Herberge ist ein friedliches und ruhiges Erlebnis, bei dem Sie sich in Thermalbädern verwöhnen lassen können, bevor Sie lokale japanische Köstlichkeiten genießen. Für rund 2.000 Yen kann man dort die Nacht oder den Tag verbringen.

Nützliche Informationen : Ein Besuch in Jigokudani ist nicht so entmutigend, wie es scheint. Der Krater hat eine Reihe von gut markierten Pfaden, denen Sie folgen können, sodass Sie sich nicht in den japanische hölle . Während Sie durch die dampfende Landschaft fahren, werden Sie sich nicht nur wie auf einem anderen Planeten fühlen, sondern warten darauf, dass der Teufel jedes Mal auftaucht, wenn Sie um eine Ecke des Weges biegen. Jigokudani ist rund um die Uhr geöffnet und um den besten höllischen Effekt zu erzielen, ist ein Besuch in den dunklen Stunden sehr zu empfehlen.

Um die Unterwelt Japans zu erreichen, können Sie dank unserer Akuma-Sweatshirt !

6 - Bucht von Kabira

Baie de Kabira Kabira Bucht ist die kleine Ecke des Paradieses Küste Japans, wo sich azurblaues, kristallklares Wasser mit reinem weißem Sand vermischt. Paradise Bay befindet sich auf der Insel Ishigaki , und obwohl es eines der am meisten ist Schöne Landschaften von Japan , es ist nicht ganz das Eden, das es zu sein scheint. Es gibt starke Strömungen und Quallenschwärme im Wasser. Diese Strömungen, kombiniert mit dem ständigen Kommen und Gehen von Touristenbooten, machen das Schwimmen zu gefährlich. Die Gewässer der Kabira Bay sind perfekt für die Zucht schwarzer Perlen und obwohl es einige Jahre dauern kann, ist das Ergebnis das Warten wert.

Nützliche Informationen : Obwohl Sie nicht zu den Gewässern der Kabira-Bucht gehen können, können Sie Folgendes tun: Spaziergang in Boot . Eine Kreuzfahrt auf einem der Glasbodenboote, die den ganzen Tag von 9 bis 17 Uhr vom Ufer aus verkehren, kostet etwa 1.000 Yen. Boote segeln über Korallenriffe und Sie erhalten einen atemberaubenden Einblick in die Unterwasserwelt unter den Wellen. Sobald du wirklich in der bist Bucht von Kabira , es ist schwer, davon wegzukommen. Wenn Sie länger bleiben und eintauchen möchten, nicht im Wasser, sondern in die Schönheit der Gegend, gehen Sie an einen Ort wie den Lulaliya und Sie werden nicht enttäuscht sein.

In dieser paradiesischen Bucht ist es besser, sich vor der Hitze zu schützen!

5 - Akiyoshido-Höhle (Akiyoshi-dō)

Grottes Akiyoshido Manchmal um das Schönste zu sehen Horizonte von Japan , es ist notwendig, eher abzusteigen als aufzusteigen. Akiyoshido-Höhle ist a riesige unterirdische Höhle die sich im Inneren der Erde über mehr als zehn Kilometer erstreckt. Gemeißelt in den Kalksteinfelsen am Fluss, der ihn überquert, ist dies Karsthöhle an Stellen über dreihundert Fuß breit. Das dunkle Wasser des Flusses wirkt wie ein Spiegel, der die zerklüfteten Stalaktiten reflektiert, die aus der Höhlendecke ragen.

Entree Grotte Akiyoshido Nützliche Informationen : Die Akiyoshido-Höhle hält das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von 17 ° C, sodass Sie auch im Winter beim Betreten der Höhle nicht zittern. Um das Beste aus Ihrem Besuch im . zu machen Akiyoshido-Höhle , treten Sie durch den Eingang zum Akiyoshido ein, gehen Sie die gesamte Länge der Höhle, bevor Sie zurückkehren und den Aufzug zum Akiyoshido-Plateau nehmen. Nach der Nutzung von atemberaubender Panoramablick Von der dortigen Aussichtsplattform können Sie mit derselben Eintrittskarte die Höhle mit dem Aufzug betreten.

Profi-Tipp: Nimm deine Reisepass mitnehmen und beim Kauf Ihrer Eintrittskarten vorzeigen. Mit einem Reisepass erhalten ausländische Besucher einen Rabatt von 500 Yen auf die Eintrittspreis 1.200 Yen und zahlen daher nur 700 Yen.

4 - Berg Aso (Aso-San)

Mont Aso Mount Aso liegt auf der Insel Kyushu und hat eine ungewöhnliche fünffache Kegelformation, von denen der höchste Mount . ist Taka . Während der Rest der Gruppe, die Mont . heißen, Neko , Berg Eboshi , Berg Kishima und Mont Naka , alle haben unterschiedliche Eigenschaften, das ist die Caldera aktive Mont Naka namens Kana-dake das zieht die Massen an. das Kana-dake , zusätzlich zu regelmäßiger Eruption, wirft Wolke um Wolke aus schwefelhaltigem Rauch.

Nützliche Informationen : Wenn ein Vulkan kurz vor dem Ausbruch steht oder bereits ausbricht, kann ein Besuch sehr gefährlich werden. Deshalb Zugang zu Kana-dake kann manchmal eingeschränkt werden, und es ist am besten, den aktuellen Zustand zu überprüfen, bevor Sie eine Reise ihn zu sehen. Wenn der Ort für Besucher als sicher gilt, können Sie eine vierminütige Seilbahnfahrt unternehmen, die 1.200 Yen kostet, oder zu Fuß hinaufgehen, was etwa eine halbe Stunde dauert.

Wenn Sie dort sind, schauen Sie doch mal im Berg Aso , wo wir ein Live-Video vom Inneren des Vulkans zeigen und interessante Informationen verteilen. Versuchen Sie für etwas frische Luft, a Trek auf der Wiese von Kusasenri . Die grüne Ruhe der Wiese und ihrer Seen ist eine angenehme Abwechslung zur kargen Vulkanlandschaft des Berges Aso.

3 - Nachi-Wasserfall (Nachi-no-tak)

Cascade de Nachi Eines der am häufigsten reproduzierten Naturmerkmale der japanische Kunst sind die Wasserfälle. Der Fall von Nachi , mit knapp über 400 Fuß, ist Japans höchster Wasserfall und wird seit Jahrhunderten künstlerisch dargestellt. Der Wasserfall ist auch ein Anbetungsstätte seit Jahrhunderten, und seit der ersten Besiedlung Japans gibt es an diesem Ort religiöse Schreine. Viele Menschen betrachten es noch heute als Wallfahrtsort und besuchen das prächtige Heiligtum von Nachi Taisha die vor dem Wasserfall ist.

Nützliche Informationen : Um einen guten Blick auf die Kaskade von Nachi , können Sie einen der beiden Beobachtungspunkte verwenden. Der niedrigste Punkt ist kostenpflichtig (300 Yen). Der obere Punkt ist vom buddhistischen Tempel von kostenlos zugänglich Seiganto-ji .

Pantalon Streetwear

Der Wasserfall von Nachi ist mindestens vier Autostunden von der nächsten Stadt Osaka entfernt oder Nara , also dort zu bleiben ist die beste Option. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, probieren Sie das Guesthouse Fukuroku oder wenn das Ausgeben kein Problem ist, gönnen Sie sich mehr Luxus im Onsenminshuku Kosakaya .

Wenn Sie ein Fan von Kirschblüten sind, mit dem Neko Hoodie , bekommst du Kirschblüten und eine Bonuskatze!

2 - Insel Yakushima

Um wirklich mit dem in Kontakt zu treten japanische Natur Auf dem Höhepunkt sollte man einige Zeit auf der Insel Yakushima verbringen. Diese Insel ist nicht nur ein Refugium für Tiere und eine der beste natürliche standorte von Japan , es ist auch registriert bei Kulturerbe der UNESCO . Es ist eine Kombination von Faktoren, die es zu erforschen gilt.

Yakushima Animaux Tierwelt: Die Tiere auf der Insel Yakushima mögen denen auf dem Festland ähneln, sind aber oft kleiner. Die Yakus-Affen , eine Art von Makaken, werden häufig gesehen und obwohl sie kleiner sind als ihre Artgenossen auf dem Festland und es Spaß macht, sie zu beobachten, können sie ziemlich aggressiv sein, wenn sie sich ihnen nähern.

Die Yaku-shika , die kleinen Hirsche, die auf der Insel Yakushima leben, werden oft auf den Waldwegen gesehen und sind nächtliche Besucher der Dörfer. Die Insel hat eine ganze Menge seltsamer und ungewöhnlicher Fauna, die man am besten aus großer Entfernung sehen kann. Es gibt blutsaugende Blutegel, giftige Schlangen und ein paar große Hornissen, die gerne jeden stechen.

Yakushima Foret Pflanzen und Bäume: Yakushima Island zeichnet sich aus in Bäume . Die Wälder von Yakushima sind die Heimat der Japanische Zedern bekannt als Yakusugi , von denen einige über tausend Jahre alt sind. Der älteste dieser Bäume hat sogar einen Namen und heißt Jomon sugi . Dieser Baum, dessen Alter auf siebentausend Jahre geschätzt wird, ist 25 Meter hoch und sein Stamm hat einen Durchmesser von mehr als fünf Metern. Dieser Baum und die Lichtung, in der er sich befindet, haben den japanischen Film inspiriert Prinzessin Mononoke . Wenn es sich nicht lohnt, ein Foto zu machen, lohnt sich nichts.

Nützliche Informationen : Es gibt nur einen Weg, die Einzigartigkeit der Insel Yakushima , und es ist zu Fuß. Ja das Trek ist die beste Erkundungsoption hier, also packen Sie ein gutes Paar Schuhe ein. Nimm die Spur Arakawa , es ist lang, aber es lohnt sich für das, was Sie unterwegs sehen werden. Wenn es zu anstrengend ist oder dir die Zeit fehlt, mach stattdessen den Trail Shiratani-unsuikyō-tozanguchi , kürzer.

1 - Berg Fuji (Fuji-san)

Mont Fuji Es gibt ein außergewöhnliches Element in der Landschaft Japans, das nicht nur eines der Vulkane sofort erkennbar, aber auch einer der am meisten emblematisch . Berg Fuji - der Wahrzeichen einzigartig in Japan, mit Schnee gekrönt. Auch wenn der Gipfel, der mit über der höchste in Japan ist, 3.776 Meter , liegt knapp 100 Kilometer von der Hauptstadt Tokio entfernt und ist oft von der Stadt aus gut sichtbar.

Orte, um den Fuji zu sehen: Jawohl Tokio ist ein bequemer Ort, um den Fuji zu sehen, es ist vielleicht nicht der beste. Für eine wirklich großartige Aussicht müssen Sie zur Pagode gehen Chureito Zu Fujiyoshida . Diese fünfstöckige Pagode befindet sich an einem Berghang vor dem Berg Fuji und ist zu einem beliebten Ort geworden, um unvergessliche Fotos der berühmten . zu machen japanischer Berg .

Wenn Sie Ihre Beobachtung der Berg ist ebenerdig, fahren Sie zum Fünf-Seen-Distrikt von Fuji und bewundern Sie den Fuji, während Sie das Wasser des Sees überqueren Kawaguchi oder vom See Yamanaka . Diese beiden Seen bieten eine unglaubliche Aussicht. Wenn Sie es aus allen möglichen Blickwinkeln sehen möchten, finden Sie heraus, wie Sie es auf sechsunddreißig verschiedene Arten machen können.

Mont Fuji Escalade Besteigung des Fuji: Es ist vielleicht nicht die einfachste Sache, aber das Klettern Berg Fuji wird Ihnen sicherlich eine andere Perspektive auf Japan geben. Es wird Ihnen buchstäblich Schauer über den Rücken laufen. Auch wenn der Mount Fuji nicht seine ikonische Schneedecke hat, kann es oben trotzdem kalt werden. Diese Art der Selbstverwirklichung lässt dich erleben unvergesslicher Urlaub zu Japan , warum also nicht damit anfangen Abenteuer ?


Während Sie darauf warten, es zu bestreuen, können Sie es auf Ihren Schultern tragen, indem Sie unser Yuki-T-Shirt !



Vollständigen Artikel anzeigen

Top 20 des Choses a Faire Au Japon Pour Les Couples
Top 20 des choses à faire au Japon pour les couples

Dezember 05, 2021 9 Minuten lesen

Si vous désirez profiter de belles vacances en couple, le Japon est la destination idéale. Découvrez donc notre top des 20 meilleures choses à faire.
Top 10 Des Films Japonais Les Plus Etranges A Regarder
Top 10 des films japonais les plus étranges à regarder

November 24, 2021 9 Minuten lesen

Si vous aimez l'aspect parfois étrange de la culture nippone, alors vous allez adorer ces films. Découvrez notre top des films japonais les plus étranges.
Les Chats Dans L Art Japonais : Felins Peints Sculptes et Imprimes
Les chats dans l’art japonais : félins peints, sculptés et imprimés

November 21, 2021 9 Minuten lesen

L'art japonais est vaste, et surtout, il inclut de nombreux chats. Lisez vite notre article pour tout savoir sur les chats et félins dans l'art nippon.